Wunsch vom Traumhaus!

Dieses Thema im Forum "Architektur und Bauen" wurde erstellt von Racrestron, 3 August 2017.

  1. Racrestron

    Racrestron Homedesigner

    Hallo zusammen,
    mein Mann und ich wollen uns unseren Traum von einem Eigenheim verwirklichen.
    Wir beide haben ja schon einiges angespart, jedoch kommen wir um einen Kredit nicht drum herum und fragen uns wie wir das am besten machen sollen. Kann man sich eigentlich slelbst eine Rate aussuchen oder wird diese Zwingend immer Vorgegeben? Und wie ist das mit dem Sondertilgen?
    Wären über ein paar Infos sehr dankbar! Vielleicht weiß ja auch jemand wo man gerade einen billigen Zins bekommt also bei welchem Institut.

    Vielen Dank!
  2. U.Ehrlich

    U.Ehrlich Homedesigner

    Da bist du bei deiner Bank gut aufgehoben, mit denen würde ich diese Punkte besprechen. Sondertilgung ist immer gut und sollte mit dabei sein.
  3. Truin1984

    Truin1984 Homedesigner

    Ein Eigenheim ist immer eine ganz tolle Sache, vor allem wenn man an den Nachwuchs denkt der vielleicht schon Unterwegs ist oder schon geplant ist. Wir sind leider erst in unser Haus gezogen als unsere Kinder beide schon 13 und 16 Jahre waren das ist wie ich finde schon fast zu spät da sie damit fast 20 schon wieder ausgezogen sind um in einer anderen Stadt zu studieren somit wurde das Haus gar nicht richtig genutzt bevor es jetzt schon wieder halb leer steht. Also zu deiner Frage, es gibt da schon einen Wunschkredit das heißt ihr könnte da schon noch Entscheiden wieviel ihr Zahlen wollt bzw. könnt. Das haben wir damals genauso gemacht. Du kannst, hier gut erklärt dir selbst ein Bild davon machen das ist was Grundlegendes das dich auf jeden Fall beruhigen wird. Ich hoffe ich konnte dir etwas Weiterhelfen.
  4. BirgitEngel

    BirgitEngel Homedesigner

    Wir haben das auch über unserer Bank gemacht. Da bekommst du die Infos welche du benötigst. Am besten bei deiner Hausbank.
  5. Racrestron

    Racrestron Homedesigner

    Hey Super vielen dank dir für deine schnelle und Informative Antwort ich habe das jetzt mal gelesen und bin nun etwas erleichtert das meinem Mann zu Zeigen. Dann stehen wir bei unserem Bank besuch wenigstens nicht dumm da. Ich finde es auch ganz toll das man auf der Seite sich gleich Berechnen lassen kann was man an Schulden nehmen will und zu welchem Zins man das dann abzahlen müsste.

    Danke dir nochmals und vielleicht hat ja noch jemand anderes einen Tipp für mich?
  6. miss_flower

    miss_flower Homedesigner

    Hallo zusammen!

    Erstmal von meiner Seite herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Entscheidung. Ein Eigenheim zu besitzen, ist eine ganz tolle Sache. Natürlich muss man auch schauen, wie man dieses Vorhaben finanziell gewuchtet bekommt. Je nach Lage und Größe, gibt es nahezu keine Grenzen nach oben. Und ohne Kredit ist es für viele eigentlich ummöglich, daher ist es in gewisser Weise normal ein Kredit zu beantragen. Man muss halt bei der Kreditanfrage schon grob wissen, in viel Geld man brauchen wird. Also: welche Kosten werden entstehen? Und die Kosten hängen von anderen Faktoren ab. Wenn man beispielsweise viel selber baut, kann man sich viele Kosten sparen. Freunde von uns, die sich auch den Wunsch des Traumhauses ermöglicht haben, haben sehr viel selber gemacht. Familie und Freunde haben geholfen. Da der Ehemann des Paares sehr begabt ist und seine Familie auch in dieser Branche tätig ist, wurde einfach vieles selber gemacht. So haben sie sich einfach ein Kran gemietet und dann am Dach viel gearbeitet. Und das Haus steht heute noch und es sieht echt super aus!

    So... hoffentlich konnte ich ein wenig weiterhelfen :)

    Liebe Grüße.
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13 November 2017
  7. Gartengestalter77

    Gartengestalter77 Homedesigner

    Haben auch der Hausbank vertraut..
  8. Tegaves1982

    Tegaves1982 Homedesigner

    So etwas solltest du am besten direkt mit der Bank deines Vertrauens besprechen
  9. mariola

    mariola Homedesigner

    Wenn man einen BSV hat dann läuft das ganz einfach aber man kann natürlich auch direkt zur Bank gehen und sich dort beraten lassen.
    Wir haben uns zur Baufinanzierung im Web schlau gemacht und haben auch wunderbare Anhaltspunkte gefunden.
    Was ich empfehlen kann ist, dass man sich wirklich verschiedene Quellen sucht und sich dann am Ende entscheidet was einem am ehesten zusagen würde.

    Bei uns war es so, dass wir bei https://www.kredite.de/baufinanzierung tolle Informationen zur Baufinanzierung erhalten haben und uns auch für eine aus dem Web entschlossen haben - riskant, ich weiß - es ist aber alles gut abgelaufen ohne jegliche Probleme.

    Hattet ihr euch denn entschieden gehabt ? Natürlich kann man das nicht von heute auf morgen entscheiden sondern muss sich Zeit lassen zum überdenken.
  10. Hausmann

    Hausmann Homedesigner

    Ich würde mich einfach von mehreren Banken beraten lassen und mir dann das beste Angebot raussuchen
  11. Douji

    Douji Homedesigner

    Baunebenkosten werden regelmäßig unterschätzt: Unerfahrene Bauherren haben wenig Ahnung und erfahrene Hausanbieter wenig Motivation, um exakt die tatsächliche Höhe der Baunebenkosten aufzuklären.
    Wie Du wirkungsvoll Baunebenkosten-Schmerzen verhinderst, erfährst Du hier.
  12. pieter

    pieter Homedesigner

    Ja so eine Planung für das Eigenheim ist immer so eine Herausforderung, wir haben das auch hinter uns und sind eigentlich sehr glücklich darüber. Es war eine anstrengende Zeit, aber auch ein Schöne. Wichtig ist es, dass ihr einen starken Partner habt, der sich um alles kümmert, in unserem Fall war es https://www.bien-zenker.de/haeuser/bien-zenker-musterhaeuser.html und wir sind dafür auch sehr dankbar. Vielleicht solltest du dir den Anbieter mal anschauen und vielleicht kommt ihr ja zusammen. ;-)
  13. nory33

    nory33 Homedesigner

    Haben auch der Hausbank vertraut..

Die Seite empfehlen