Wohnungen unter der Hand

Dieses Thema im Forum "Haus / Wohnung kaufen" wurde erstellt von Vitra2000, 21 Mai 2013.

  1. Vitra2000

    Vitra2000 Homedesigner

    Hi zusammen, ich beschäftige mich nun schon länger mit dem Thema Wohnungskauf (leider in München). Hier habe ich schon seit einem Jahr den Immoscout gescreent - und nur überteuerte Wohnungen gefunden - der Kaufpreis war jenseits der 20x Jahresmiete. Nun will ich auch mal auf alternativen Kanälen nach Wohnungen ohne Provision und des Immoscout-Hypes suchen. Was sind hierfür eurer Erfahrung nach die besten Quellen? Eigen-Inserate? Danke für Tips für einen verzweifelten Kauf-Wohnungssuchenden.
  2. Janne

    Janne Homedesign Blogger

    Hallo, das ist sehr schwer - entweder du hast ein Netzwerk und bist in einer Stadt / Region gut verwurzelt oder nicht. Generell sind Steuerberater wohl sehr nahe an Wohnungsverkäufen dran (kennen die genauen Besitzverhältnisse ihrer Kunden und werden oft auch vor einem Verkauf konsultiert um die steuerlichen Aspekte zu prüfen). Vielleicht kannst du hier ja mal anfragen. Makler sind immer die letzten in der Immobiliennahrungskette vor dem Verkauf. Oder du sprichst mit einem befreundeten Makler - vielleicht lässt der ja was raus :)
  3. Dekolight

    Dekolight Homedesigner

    Stimmt, das ist heutzutage sehr schwer.
    Als ich meine Wohnung gesucht habe, fand ich es so unverschämt, dass Makler Wohnungen bei immoscout reinsetzen und dafür Provision von den Mietern verlangen. Die Makler bekommen von den Mietern dann eine Provision, obwohl diese den Makler gar nicht beauftragt haben und eigentlich auch gar keine richtige Dienstleistung bekommen haben. Aber ich glaube auch, dass die Makler die Sahnestückchen nicht ins Internet stellen, sondern nur den Kunden anbieten, die den Makler einschalten.
    Und unter der Hand bekommt man Immobilien nur durch Kontakte. Aber was du auch mal durchstöbern kannst sind die Zwangsversteigerungen. Manchmal kann man da auch Glück haben.

Die Seite empfehlen