Wie sind die Mietpreise in Dresden und Köln?

Dieses Thema im Forum "Homedesign Cafe" wurde erstellt von weinhagealwina, 26 Juni 2020.

  1. weinhagealwina

    weinhagealwina Homedesigner

    Hallo Community,
    ich denke ich bin hier ganz gut aufgehoben im Forum mit meiner Frage. Mein Bruder hat jetzt ein Sozialesjahr beendet und fängt ab diesem Wintersemester an in Köln oder Dresden zu studieren. Dafür muss er ausziehen, denn meine Eltern wohnen in Freiburg und da kann er offensichtlich nicht pendeln. Ich unterstütze ihn jetzt ein wenig bei der Wohnungssuche, kenne mich aber so gar nicht mit den Mietpreisen und dem Immobilienmarkt dort aus. Kommt hier jemand aus Köln bzw. Dreseden und kann berichten, wie sich die Preise auf dem Wohnungsmarkt so verhalten? Wenn er eine Rückmeldung hat und weiß, wo er studieren wird, muss das nämlich alles schnell gehen mit der Wohnung.
  2. urust

    urust Homedesigner

    Da hat dein Bruder ja richtig Glück gehabt, dass er nicht dieses Jahr Abitur macht. Das ist ja ein richtiges Chaos momentan. Manche Unis wollen sogar den Semesterstart deshalb verschieben. Das kann also gut sein, dass sein Bruder ein wenig länger auf eine Rückmeldung warten muss. Deswegen ist das keine schlechte Idee sich jetzt schon mal nach Wohnungen um zusehen. Will dein Bruder eine eigene Wohnung oder in eine WG ziehen? Ansonsten gibt es ja auch noch die Studentenwohnheime. Da ich weder aus Köln noch aus Dresden komme kann ich die nicht sagen, wie die Preise dort so sind. Aber schau doch mal hier https://www.miete-aktuell.de/. Da findest du die Mietspiegel in beiden Städten.
  3. alexkuhl

    alexkuhl Homedesigner

    Oh ja, da hat er wirklich Glück gehabt. Die Tochter meiner Schwester hat/hätte eigentlich jetzt Abitur schreiben sollen. Naja, also eigentlich hätte sie es jetzt schon rum haben sollen. Aber bei ihnen in der Schule ist jetzt wieder ein Coronafall entdeckt worden und deswegen mussten die Prüfungen jetzt erneut verschoben werden. Das tut mir wirklich leid für sie, da sie es jetzt auch einfach hinter sich bringen will.
    Zu dem Thema Wohnung suchen. Wie die Situation in Köln ist, weiß ich nicht. Aber in Dresden habe ich selbst vor einem Jahr noch gewohnt. Im Osten ist der Wohnungsmarkt sehr angenehm. Die Mieten sind verhältnismäßig günstig und man hat viel Auswahl. Also in Dresden sollte es euch nicht scher fallen eine Wohnung zu finden.
  4. weinhagealwina

    weinhagealwina Homedesigner

    Hallo zusammen,
    ja er ist im Moment auch sehr froh, dass er dieses ganze Thema hinter sich hat und nicht dieses Jahr Abi macht. Ich weiß auch gar nicht, ob zB die FSJ dieses Jahr alle normal statt finden können oder ob es dort auch Einschränkungen gibt aufgrund von Corona. Naja, das mit den späteren Rückmeldungen von den Hochschulen und Unis stand auch auf allen Webseiten. Ich habe mir auf jeden Fall mal die verlinkte Seite angesehen und mich ein bisschen zu den Mieten eingelesen und finanziell gesehen wäre es auf jeden Fall besser, wenn er nach Dresden gehen würde. Die Frage dabei bleibt natürlich wo er angenommen wird und was ihm auch mehr zusagt. Auf jeden Fall schon Mal danke für eure Infos. Jetzt kann ich meine Eltern auch schon Mal ein wenig vorwarnen bezüglich was da auf sie zukommen könnte.
  5. alexkuhl

    alexkuhl Homedesigner

    Ja, Dresden wird auf jeden Fall die bessere Wahl sein, wenn er eine Option hat. In Dresden kann man nicht nur günstig, sondern auch wirklich schön wohnen. Köln ist natürlich auch schön, da war ich mal für einen Wochenendtrip. Aber ein tolles Studentenleben wird er wohl in beiden Städten haben, da beide ja doch recht groß sind. Ich finde das nämlich sehr wichtig bzw. in meiner Studienzeit war es mir sehr wichtig in einer coolen lebhaften Stadt zu leben. Wenn man jung ist, dann will man ja noch viel Trubel haben. Ich Drücke ihm auf jeden Fall die Daumen, dass alles gut läuft.

Die Seite empfehlen