Wen würdet ihr mit dem Verkauf eines Hauses beauftragen?

Dieses Thema im Forum "Haus / Wohnung kaufen" wurde erstellt von Caro9, 27 April 2020.

  1. Caro9

    Caro9 Homedesigner

    Möglicherweise ziehe ich doch ins Ausland im nächsten Jahr, was eigentlich schon immer mein Herzenswunsch war und offenbar noch immer ist. Ich hab eine Bekanntschaft gemacht, mit der ich den Traum endlich wahr werden lassen könnte. Allerdings hab ich hier in Hannover dann noch das Haus, was ich gerne loswerden würde, weil ich sicher das Geld ganz gut gebrauchen könnte. Sollte ich mich mal mit einem Makler in Verbindung setzen?
  2. Herr U.

    Herr U. Homedesigner

    Ich finde, man sollte seine Träume immer in die Realität umsetzen, wenn es möglich ist. Immerhin lebt man ja nur einmal. Zu https://city-immobilienmakler.de/ueber-uns/#Immobilienmakler hab ich recht viel Vertrauen - sie haben das Haus meiner Eltern geschätzt und es auch in recht kurzer Zeit gut verkauft. Vielleicht wäre das für dich dann auch zum gegebenen Zeitpunkt eine Option?
  3. Erika811

    Erika811 Homedesigner

    Ich würde mich auch immer an einen guten Makler wenden.
  4. Satereat

    Satereat Homedesigner

    Ich glaube nicht, das ein Makler immer die beste Option ist. Mit dem Makler steigt der Preis für die Immobilie nur weiter hoch, was eigentlich auch vermieden werden könnte.
    Ist aber natürlich jedem selbst überlassen und wenn es schon ein Makler sein muss, dann sollte es auch ein guter sein.
    Es kommt aber natürlich auch immer auf den Einzelfall an.

Die Seite empfehlen