Wanderbüro und Kühlung?

Dieses Thema im Forum "Homedesign Cafe" wurde erstellt von Truin1984, 13 März 2018.

  1. Truin1984

    Truin1984 Homedesigner

    Guten Tag, ich wusste mit meiner Frage nicht so recht, wo ich sie genau einordnen soll, deswegen stelle ich sie hier in dieser Rubrik.
    Wird schon falsch liegen.
    Jedenfalls die Frage, ich bin öfters für einige Wochen in anderen Büros unterwegs. Gerade im Hinblick auf den Sommer weiß ich, das es auch in Büros sehr warm werden kann. Besonders in Großraumbüros. Das setzt mir dann gesundheitlich ziemlich zu, habe nämlich einige Probleme mit dem Stoffwechsel. Wenn man Glück hat sind ja Ventilatoren vorhanden, aber das kann ja nicht die Lösung sein. Gibt es irgendwie eine tragbare Möglichkeit einen Raum effektiv zu kühlen?
  2. urust

    urust Homedesigner

    Was spricht so gegen Ventilatoren? Ich denke nicht das es sinnvoll ist immer eine Klimaanlage mit sich rumzuschleppen. Ich meine, das muss doch voll schwer sein. Dann hat ja auch jedes Büro eine andere Größe. Vergiss es dann in einem Großraumbüro es einzusetzen. das wird nicht. Erstens ist der Raum zu groß und viele Menschen könnten sich gestört fühlen. Da ist ein Ventilator wesentlich leichter, einfacher und muss dir einfach ausreichen. Kannst ja notfalls einen kleinen Kühlschrank mit dir rumschleppen. Ich rate aber eher einen warmen Tee zu trinken. Dadurch schwitzt du von dir aus besser und kühlst dich ab.
  3. Raymaractron

    Raymaractron Homedesigner

    Klimaanlage übertrumpft immer den Ventilator. Der strahlt nur warme Luft auf einen. Durch die Bewegung wirkt es, als wäre es kühl. Ist es aber niemals. Ich würde mich deswegen auch immer eher für das hier entscheiden als für einen Ventilator. Natürlich gibt es auch tragbare Klimaanlagen. Die sind auch nur etwas größer als ein Koffer, etwas lauter, aber kühlen auch gut den Raum runter. 5 Grad und mehr sind da locker drinnen. Finde ich also top. Arbeite du mal in einem Großraumbüro mit einer Unmengen an elektronischen Geräten, die alle an sind und bei über 30 Grad im Schatten.
    Gruß
  4. Hilde_mu

    Hilde_mu Homedesigner

    Leider weiß ich ganz genau was du meinst!
    Alte Bürogebäude haben leider öfters keine Klimaanlagen und das führt dazu, dass das Arbeiten im Sommer unerträglich wird!
    Wir haben uns damals alle öfters bei unserem Chef beschwert und hatten das Glück, dass er auf unsere Bedürfnisse eingegangen sind. Unsere Fenster haben Schutzfolien bekommen, womit die Sonnenstrahlen nicht mehr durch das Fenster durchdringen konnten. Solange man die Fenster nicht geöffnet hat, hat das auch geholfen!
    Einfach mal fragen, ob diese Möglichkeit bei euch auch in Betracht gezogen werden kann.
    Liebe Grüße!
  5. Leo_25

    Leo_25 Homedesigner

    Hallo,

    Ich kann mich meinem Vorredner @Hilde_mu nur anschließen, diese Schutzfolien sind wirklich super. Wir haben im Sommer auch das Problem, dass es im Büro einfach viel zu schnell heiß wird, beziehungsweise wir hatten bis vor kurzem das Problem. Man kann sich meiner Meinung nach nicht mehr konzentrieren wenn die Sonne den ganzen Tag den Raum erhitzt. Irgendwann wird es unerträglich.

    Wir haben zwar eine Klimaanlage im Büro, die ist aber leider schon ziemlich veraltet. Entweder kühlt sie gar nicht und alle schwitzen, oder es ist eiskalt im Büro und alle frieren. Um eine neue Klimaanlage anzuschaffen fehlen im Moment anscheinend die Mittel, deshalb hab ich mit meinem Chef gesprochen und wir haben uns jetzt ebenfalls für Sonnenschutzfolien entschieden. Ich muss wirklich sagen, letzten Sommer ist es um einiges erträglicher gewesen. Die Folien lassen einerseits noch genug Licht durch, halten aber anderseits die Hitze aus dem Raum. Ist einfach ne coole und kostengünstigere Möglichkeit als sich direkt eine Klimaanlage anzuschaffen oder, wie in unserem Fall, die Anlage zu erneuern. Vielleicht kannst du ja mal mit deinem Chef sprechen, ihr könnt ja hier mal schauen. Wir haben dort unsere Folien bestellt und haben die Folien selbst angebracht. War absolut kein Problem.

    Vielleicht konnte ich dir ja weiterhelfen. Ich wünsche einen angenehmen Sommer! Hoffentlich wird es nicht so heiß im Büro. Und außerdem gute Besserung, mit einer Erkrankung die Hitze ertragen zu müssen ist bestimmt noch schwieriger. Dein Chef hat bestimmt Verständnis für dein Anliegen.

    LG!
  6. KLausGrs4

    KLausGrs4 Homedesigner

    Gib in Amazon ein "raum kühlen" da kommt bestimmt was raus
  7. mariola

    mariola Homedesigner

    Neee, also eine Klimaanlage würde ich da nicht extra kaufen..da lohnt es sich doch eher wenn man sich einen Ventilator zulegt. Den kann man dann auch viel einfacher transportieren.
    In meinem Büro habe ich auch einen Ventilator und muss sagen, dass ich auch wirklich super zufrieden bin. Den habe ich mir jedoch selbst gekauft weil mein Chef die Teile nicht bezahlen wollte.

    Vielleicht findest du bei https://www.kaiserkraft.de/werkstatt-industrie/ventilatoren/c/63899_2-KK/ das passende Teil.
    Ich habe mir einen Standventilator zugelegt, die schauen super gut aus und auch die Preise sind vollkommen in Ordnung.

    Also einfach mal umsehen und entscheiden was du dir zulegen willst.
    Eine Klimaanlage kann man sich kaufen wenn man fest in einem Büro sitzt.
  8. MarkyH

    MarkyH Homedesigner

    Seitdem ich VoIP habe kann ich überall arbeiten. Viele Unternehmen erkennen heute, wie vorteilhaft die IP-Technologie (Internet Protocol) für die Erleichterung der Kommunikation ist. Mithilfe von internetbasierten Systemen können Unternehmen eine einzige Infrastruktur aufbauen, die sowohl ihre Sprach- als auch ihre Daten Kommunikationsanforderungen erfüllt. Durch die IP-Technologie können Unternehmen ihre Telefon- und Computernetzwerke zusammenarbeiten lassen, um die zuvor von herkömmlichen Telefonsystemen gesetzten Grenzen zu überwinden. Mehr Infos hier. Mit anderen Worten, Unternehmen haben heute die Möglichkeit, nicht an die Beschränkungen von Telefonnetzen gebunden zu sein
  9. Xavier

    Xavier Homedesigner

    In meinem Land die Temperatur ist 40
  10. ViviN

    ViviN Homedesigner

    Eine Geschäfts-DSL (Digital Subscriber Line) ist eine praktische Option für den Hochgeschwindigkeits-Breitband-Internetzugang. DSL Solutions basiert auf unserem Glasfasernetz und bietet Ihnen schnelle Konnektivität zu günstigeren Preisen als Glasfaserlösungen.Es ist wichtig, die Machbarkeit der Verwendung von Anwendungen und Cloud-Diensten zu prüfen, die Ihren Mitarbeitern helfen, produktiver zu werden oder die Art und Weise zu verbessern, in der Sie mit Ihren Kunden in Kontakt treten. Sie müssen die Menge der von ihnen genutzten Bandbreite berücksichtigen und sicherstellen, dass Ihre Systeme mit dem vorhandenen Geschäftsbreitband zurechtkommen und die Größe und das Volumen des generierten Datenverkehrs unterstützen. Infos unter https://kabel-dsl-anmeldung.de/
  11. damian7

    damian7 Homedesigner

    Die Einrichtung spielt eine wesentliche Rolle. Zum Beispiel der Konferenzraum. Das erste Möbelstück für Konferenzräume, das Sie kaufen sollten, ist der Tisch. Sobald Sie den Konferenzraumtisch aufgestellt haben, können Sie die Stühle, Möbel und Geräte (z. B. eine Kaffeemaschine, eine Anzeigetafel, Bücherschränke, Regale oder einen Wasserspender usw.) leichter auswählen. Denken Sie beim Kauf des Tisches an die Form und Größe des Raumes sowie an den Tisch, der für den Raum am besten geeignet ist. Sie können ein Oval, ein Rechteck und sogar einen U-förmigen Konferenztisch auswählen. Tische und Stühle gibt es unter https://www.mein-ausstatter.de
  12. Ziegele

    Ziegele Homedesigner

    Welchen Cloud Dienst nutzt Ihr denn so ?
    ich bin Kunde bei https://www.badencloud.de/ !
    Die haben für mich die besten Konditionen und bieten
    absoluten Datenschutz. Was ja bei einer Cloud das Wichtigste
    ist. Daher kann ich Euch Badencloud sehr empfehlen.

Die Seite empfehlen