Theke für den Übergang der Küche zum Wohnzimmer

Dieses Thema im Forum "Heimwerkern & Renovieren" wurde erstellt von Mjolsorarc, 17 November 2017.

  1. Mjolsorarc

    Mjolsorarc Homedesigner

    Hey Leute,
    zusammen mit meinem Bruder (der mir jeden Sonntag helfen kann) arbeiten wir an unseren Renovierung vom Haus. In den letzten 3 Sonntagen haben wir alles schon mal neu angestrichen.
    Für unsere Küche hatten wir etwas zusätzliches vor! Wir haben eine ziemlich große Fläche in unseren Küche, die als Übergang zum Wohnzimmer führt. Bis jetzt haben wir einen übergroßen Küchentisch Platziert der so gut wie alles beansprucht hat :)
    Ich würde das gerne ändern - und zwar möchte ich den Küchentisch durch einen kleinen ersetzen, sodass ich platz für eine Theke habe die wir selbst bauen möchten. Das ganze soll aus Holz und etwas Stahl sein..
    Das Problem ist, wir haben bereits angefangen seitliche Stahlflächen mit dem Holz zu verarbeiten. Ich müsste jetzt nachträglich in den Stahl mehrere Löcher Bohren, weiß aber nicht mehr :D.. kann es nicht einfach unter unseren Bohrer legen..
    Habt ihr einen Plan? Würde mich über eine Lösung freuen!

    Viele Grüße
  2. Raymaractron

    Raymaractron Homedesigner

    Hallo,
    ich verstehe deine Frage nicht so ganz.
    Kannst du nicht einfach mit einem ganz normalen Handbohrer Löcher reinbohren? Oder wo liegt das Problem?
  3. Buthow

    Buthow Homedesigner

    So wie ich das jetzt verstanden habe, wurde bereits Stahl mit dem benötigten Holz verarbeitet und verankert? Im Nachhinein wurde dann bemerkt das noch Löcher zu Bohren sind, die durch den Stahl müssen, sehe ich das richtig?
    Für der Handbohrer ist es nicht so geeignet durch Stahl zu bohren..
    Ich würde euch empfehlen eine Magnetbohrmaschine zu besorgen. Schau euch hier mal durch https://magnetbohrmaschinen.net/.
    Ihr könnt sie magnetisch am Stahl befestigen so dass präzise weitergearbeitet werden kann. Bei uns auf den Baustellen haben wir so einige davon dabei. Es kann gut passieren das jemand einen Schritt zu viel gemacht hat und ausbessern muss.
    Lest euch einfach ein wenig durch, dann versteht ihr es bestimmt besser!

    Viele Grüße
  4. Mjolsorarc

    Mjolsorarc Homedesigner

    Eine Magnetbohrmaschine. Sieht fast aus, als wäre das etwas zu much.
    Aber damit sollte es ja auf jeden Fall gehen, wenn ich mir so die Webseite anschaue.
    Kann man auch sowas leihen? Brauchen das ja nur für einen Tag.
    Ich muss sagen, das alles hat etwas mehr Geld gekostet als ich gedacht habe. Habe auch ehrlich gesagt keine Lust mehr. 3 Wochen keine Freizeit stresst einen echt ungemein. Es gab auch immer wieder neue Probleme. So wie eben diese.
    Ich muss dann einfach schauen, wie ich das mache.
  5. Leo_25

    Leo_25 Homedesigner

    Hallo,

    Also wenn wir mit Stahl und Holz arbeiten, dann verwenden wir eigentlich immer verschiedene Werkzeuge. Für das Holz verwenden wir meistens eine einfache Kettensäge, einen starken Bohrer und eine Schleifmaschine. Bei Metall wird die ganze Sache schon etwas anspruchsvoller.

    Metall und generell Stahl mit einer Kettensäge und einem normalen Bohrer zu bearbeiten finde ich etwas problematisch, es fliegen doch sehr viele Metallspäne durch die Gegend und das ist nicht gerade ungefährlich. Wir haben jetzt das Glück, dass unser Nachbar eine Firma hat, welche sich um die Sanierung alter Häuser kümmert. Wir haben mal ganz lieb gefragt ob wir uns an seinem Werkzeug und seinen Maschinen bedienen dürfen und er hat glücklicherweise zugestimmt. Ich muss dazu sagen, dass mein Freund und ich häufig selbst Möbelstücke bauen und dazu auch immer Holz und Stahl verwenden. Wie gesagt, mit dem Holz haben wir keine Probleme, aber das Stahl schneiden ist nicht einfach. Wir machen das immer mit der Laserschneidmaschine von unserem Nachbarn. Das geht so viel einfacher, es fliegen keine Späne durch die Gegend und das Gerät ist einfach super präzise. Das Ergebnis würde man meiner Meinung nach nicht selbst mit einer Säge und einem Bohrer hinbekommen, das wäre einfach zu umständlich zu ungenau. Vielleicht kennst du ja jemanden der auch so ein Gerät hat, oder du kannst in den Baumarkt gehen und fragen ob es dort solche Maschinen gibt.

    Alternativ kannst du das Metall auch direkt professionell zuschneiden lassen. Spart einfach Zeit und du hast das gewünschte Ergebnis. Wie gesagt, mit so einer Laserschneidmaschine funktioniert das einfach am Besten.
    Vielleicht konnte ich dir ja weiterhelfen. :)
    LG!

Die Seite empfehlen