Türsprechanlage nachträglich einbauen

Dieses Thema im Forum "Home & Living Trends" wurde erstellt von sandra73, 28 Oktober 2016.

  1. sandra73

    sandra73 Gast

    Sagt mal Leute,

    Wie gut kennt ihr euch mit Türsprechanlagen aus? Wir haben derzeit eine normale 2.Draht Klingel. An der Haustür ist die einfache Klinge, und der Gong sitzt oben im Flur unter der Decke. Und das ist eigentlich auch das Problem.
    Ich kenne mich mit den technischen Möglichkeiten heutzutage nicht so gut aus. Ich habe ein wenig im Internet recherchiert und bin auf so eine Wlan Türsprechanlagen gestoßen - http://xn--video-trsprechanlage-vec.net/wlan-tuersprechanlage/

    Irgendwie erscheint mir die sehr praktisch und ich würde gerne wissen ob jemand von euch schon Erfahrungen gemacht hat? Vielleicht kann mir jemand auch eine zusätzlich Empfehlung aussprechen? Bedanke mich für alle Tipps im vorab!
    Als ich den
  2. Lars86

    Lars86 Gast

    Nein leider nicht, schließe mich aber der Frage an. ich möchte meine Klingel auch austauschen, frage mich aber ob das so einfach geht. Denn der Gong ist richtig nervig und ich hätte da gern etwas normales oder so.
  3. DomenicDelara02

    DomenicDelara02 Homedesigner

    Hallo!
    Ja zwischen WLAN und einem 2-Draht-System gibt es entscheidende Unterschiede. Ich würde eher noch das 2-Draht-System behalten, weil es einfach nur verdrahtet sein muss, um die Verbindung herzustellen. Des Weiteren können Sprechanlagen-Telefonmodule und Kameras und Bildspeichersysteme über Netzwerkschnittstellen eingebunden werden, also wäre WLAN auch nicht nicht verkehrt zu haben, kostet nur ein bisschen mehr. Würde dir deshalb so eine Sprechanlage wie auf dieser Seite empfehlen: https://mathfel.de/. Du solltest aber natürlich eine gute Internetverbindung haben.

    Überdies besteht bei einigen (meistens etwas kostspieligeren) Sprechanlagen die Möglichkeit, dass jeder Hausbewohner bei Bedarf eine persönliche Codekarte erhält, mit der er die Haustür öffnen kann. Fänd ich jetzt auch nicht so schlecht. Ist dann bestimmt auch sehr sicher, dieses System, weil es nicht viel Angriffsfläche für Hacker bietet, sollte man ja auch nicht vergessen. Aber den Ansatz find ich sehr gut! Kannst hier schauen, was für Optionen es in dem Bereich so gibt.Denke bei den meisten braucht man auch kein WLAN und ist somit nicht abhängig von einer konstanten Internetverbindung. Fänd ich jetzt auch nicht so schlecht. ;)
  4. mariola

    mariola Homedesigner

    Lieben Gruß :)

    Wie sieht es denn aus bei dir, hast du da schon eingebaut oder suchst du noch ?

    Wir haben eine solche bereits vorher eingebaut und sind wirklich sehr zufrieden und können eine Türsprechanlage auch nur empfehlen.

    Da muss man aber natürlich auch gutes Internet haben. Wir haben uns aber einen WLAN Repeater bei https://www.hash.de/wlan-repeater/ zulegen müssen denn sonst wäre das Internet gleich null :d

    Am besten kann man sich seine Informationen im Internet suchen.
  5. Ziegele

    Ziegele Homedesigner

    Hallo, natürlich kannst Du auch im Nachhinein noch eine Türsprechanlage einbauen. Was genau für eine suchst Du denn ?
    Wir haben eine sehr hochwertige Anlage einbauen lassen. Wenn Du möchtest schaue ich mal nach wie genau unser
    Modell heißt. Wir kommen damit super zurecht und die Türsprechanlage funktioniert einwandfrei. Grüße

Die Seite empfehlen