Sparfaktor Bad

Dieses Thema im Forum "Heimwerkern & Renovieren" wurde erstellt von Mjolsorarc, 9 Mai 2018.

  1. Mjolsorarc

    Mjolsorarc Homedesigner

    Guten Morgen zusammen,
    Ich bin gestern aus allen Wolken gefallen. Ich habe mir da gestern die Heizkostenrechnung angeschaut und bemerkt, das die Kosten im Vergleich zum Jahr gestiegen sind. Nicht wegen höhere Kosten, sondern einfach wegen einen höheren Verbrauch. Wenn das so weiter geht, arbeite ich nur noch für warmes Wasser und Heizung. Deswegen möchte ich sparen, als im Verbrauch, als auch an Kosten. Es gibt 2 Stellen, die hohe Kosten verursachen, das Bad und die Küche. Aber wie kann man beim Bad Energie einsparen? Weniger zu duschen? Das geht nicht, dann leidet die Hygiene darunter und man ist anfälliger für Krankheiten.
  2. Truin1984

    Truin1984 Homedesigner

    Wann bekommst du deine Rechnung? Ich bekomme die immer am Anfang des Jahres, damit schön alles auf einmal kommt und das lästige weg ist. Tja, Energie sparen ist immer mit Einbußen verbunden. Sparen bedeutet eben manchmal Verzicht. Aber es gibt auch hier und da Kniffe, wie man das umgehen kann. Wenn die Kosten nicht so hoch wären, ist der Verbrauch doch dann auch nur Nebensache? Deswegen habe ich einen Rat für dich. Schau mal diese Seite an: https://www.durchlauka.de/durchlauferhitzer-18-kwa/. Zur Erklärung ein Durchlauferhitzer braucht wesentlich weniger Strom für die gleiche Leistung. Das Wasser muss nämlich nicht den langen Weg der Kühlung vom Keller nach oben nehmen, sondern wird vor Ort aufgeheizt. Das spart Energie!
  3. Madarkes

    Madarkes Homedesigner

    Hallo Leute,
    Dieser Beitrag hat mich daran erinnert auch mal zu sparen, denn ich ärgere mich immer, wenn ich die Rechnung in meiner hat habe und frage mich wie das zustande gekommen ist. Ich habe letztes Jahr versucht weniger zu Duschen, ich habe dann einmal in der Woche geduscht und bin dafür 2 mal in der Woche schwimmen gegangen, dass hat auch für mein Körper was gutes beigetragen. Und ich habe erst geheizt, wenn es richtig richtig kalt war, ansonsten saß ich mit der Decke herum. Hat aber nichts gebraucht. Denn Durchlaufhitzer sollte ich auch mal probiert, das hört sich nicht schlecht an.
  4. Mjolsorarc

    Mjolsorarc Homedesigner

    Guten Morgen.
    Ich bin jetzt total verwirrt. Aber nicht wegen euch. Ich habe gestern gelesen, das man gerade in Berlin mehr Wasser verbrauchen soll. Einfach weil der laufende Betrieb sonst mit Zusatzwasser durchgespült werden soll. Also soll man nicht mit dem Wasser sparen, aber Energie kann man sparen. Das ist echt total verwirrend.
    Aber diesen Durchlauferhitzer spart ja effektiv Strom, nicht Wasser. Deswegen finde ich dieses Gerät richtig cool, genau das, was ich wollte. Leider habe ich jetzt auf den ersten Blick nichts gefunden, wie sparsam das ist. Also in Prozenten. Das wäre noch cool zu wissen.
    Viele Grüße und schönes Wochenende.
  5. Madarkes

    Madarkes Homedesigner

    Wirklich? Davon habe ich nichts gehört, das Berlin sogar ein Problem hat, wenn man zu wenig Wasser benutzt. Zu wenig Wasser ist schlecht, zu viel Wasser ist schlecht. Das ist ja der reinste Wahnsinn. Wie will man das bitte schön machen? Ist das nur in Berlin so? Wohne nämlich woanders und muss sagen, habe davon noch nie was gehört. Aber der Durchlauferhitzer ändert ja nicht die Menge des Wassers, sondern die Menge der Energie, die benötigt wird, um das Wasser warm zu machen. Ändert also nur den Stromverbauch und nicht den Wasserverbrauch. Deswegen lohnt es sich ja trotzdem sich sowas zu holen, der Umwelt zu liebe.
  6. pieter

    pieter Homedesigner

    Ach man sollte das jetzt auch nicht dramatisieren und sich einfach mal vor Augen halten, welche Möglichkeiten man hat. Heizkosten sind zu hoch, Stromkosten sind auch zu hoch, warum also keinen Weg einschlagen, der beides senkt. Ich denke nur so spart man auf langer Sicht Geld. Habt ihr schon mal was von Brennstoffzellen gehört? Nein! Dann könnte das auf https://ew-energy-world.de/ für euch sehr interessant sein, denn damit schlagt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe. Ich spart Energie und auch Strom auf langer sicht. Mit den nötigen Anträgen, lassen sich sogar noch Zuschüsse vom Staat rausschlagen.
  7. Balaban

    Balaban Homedesigner

    Hallo,

    ich habe deine Frage gelesen und hat mich auf meine Erfahrung mit demselben Problem erinnert. Letztes Jahr hatte ich auch sehr Größe Heizung kosten und ich wusste nicht wieso. Deswegen suchte ich Hilfe von einem Experten und der sagte mir, das ich in meinem Bad eine Isolierung auf dem Wanden machen soll. Dann suchte ich Online nach günstigen Materialien und habe einen malerbedarf onlineshop gefunden, wo ich alles gefunden habe, wo nach ich gesucht habe. Schau mal da, bestimmt findest du etwas Passendes für dich. Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen geholfen habe.
    Liebe Grüße.
  8. mariola

    mariola Homedesigner

    Tja, so schnell kann das nun mal gehen.
    Da muss man echt schauen, dass man sich am besten mal im Internet schlau macht und dann schaut was einem alles an Infos und Tipps geboten werden.

    Ich suche gerade nach einer neuen Heizung für meine Wohnung.
    Gefallen hat mir die Infrarotheizung zum Beispiel schon von Anfang an.
    Habe mich dann auch noch bei https://www.haller-infrarot.com/ umgesehen und meine Tipps gefunden, da habe ich definitiv entschlossen das ich diese haben will.

    Es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten aber da muss man sich dann selber mal umschauen.
    Ich kann dir aus meiner Erfahrung heraus auf jeden Fall die Infrarotheizung empfehlen.
  9. Glenn322

    Glenn322 Homedesigner

    I want to order a friend for a stag party https://escortlagos.info. Who used the services of dancers? Have not you picked up the infection? It would be desirable to spend it in a married life.
  10. StefanFreytag

    StefanFreytag Homedesigner

    Häufig erzeugen Durchlauferhitzer in Küche und Bad die absurden Stromkosten. Was die Heizung angeht: Wenn Häuser schwach oder schlecht isoliert sind, dann heizt man sozusagen für die Katz'. Das treibt die Kosten in die Höhe.

    LG
  11. SaBiene

    SaBiene Homedesigner

    Hallo zusammen,

    wir haben uns eine Wärmepumpe angeschafft. Damit haben wir schon einiges an Heizkosten gespart. Die Wärmepumpe hat auch den Vorteil das man direkt heißes Wasser hat und nicht erst warten muss bis es heiß gelaufen ist. Vor allem finde ich es super das die gewünschte Raumtemperatur schnell erreicht wird. Für mich als Frostbeule optimal ;). Wäre sowas für dich interessant?

    VG
    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2019

Die Seite empfehlen