Neue Wohnung, neues Glück?

Dieses Thema im Forum "Homedesign Cafe" wurde erstellt von Madarkes, 30 Juli 2018.

  1. Madarkes

    Madarkes Homedesigner

    Wie sagt man so schön: "Neue Wohnung, neues Glück", aber im Moment treibt mich meine neue Wohnung eher ins Unglück. Ich bin mit meinem Partner zusammengezogen, und der schnarcht nachts so furchtbar und es hört sich auch manchmal so an als würde er kurz nicht atmen und dann auf einmal wieder panisch nach Luft schnappen. Ich weiß nicht ob ich mir das mit der Atmung nur einbilde, weil für kurze Zeit Stille ist oder nicht.
    Ich traue mich nicht so Recht das anzusprechen, da mein Partner solche Sachen oft schnell zu persönlich nimmt.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ist so etwas normal oder sollte ich ihm das irgendwie beibringen? Wie macht ihr sowas?
  2. Mjolsorarc

    Mjolsorarc Homedesigner

    Hallo Madarkes,
    heftiges Schnarchen kann viele Ursachen haben. Dein Partner ist nicht der Einzige den das betrifft. Als Erstes würde ich auf jeden Fall versuchen mit ihm zu reden und ihm deutlich zu machen, dass das ja nicht seine Schuld ist bzw. er nichts aktiv dafür kann, dass er schnarcht. Aber dem Problem sollte er sich meiner Meinung nach schon bewusst sein. Vielleicht kann er ja eine andere Schlafposition ausprobieren, oder eine andere Ernährung?
    Wenn sich nichts bessert würde ich euch empfehlen einen Arzt aufzusuchen, denn manchmal kann schnarchen auch chronische körperlich Ursachen haben. Ich habe dir hier mal einen guten rausgesucht: https://schlafapnoe.tv/
  3. Truin1984

    Truin1984 Homedesigner

    Hallo auch von mir,
    mein Partner schnarcht leider auch schon seit Jahren und das raubt einem wirklich unheimlich den Schlaf.
    Ich würde auch versuchen, es ihm schonend beizubringen, wenn er so etwas schnell persönlich nimmt. Es ist ja wirklich so wie Mjolsorarc sagt, das kann ja wirklich eine Krankheit sein, die man zum Teil auch wirklich behandeln sollte. Nicht, dass er irgendwie noch viel größere Probleme dadurch bekommt. Es totschweigen bringt da meiner Meinung nichts, immerhin macht dich das ja auch auf Dauer fertig, wenn du zum einen nicht schlafen kannst und zum anderen, wenn du dir auch Sorgen machst.
  4. Madarkes

    Madarkes Homedesigner

    Hallo und danke euch vielmals für eure Ratschläge. Wahrscheinlich habt ihr Recht, irgendwann werde ich das Thema ansprechen müssen. Vor allem wenn ich ihn wirklich dazu bringen will zum Arzt zu gehen wird das nicht funktionieren wenn er gar nicht weiß, was für ein Problem überhaupt vorliegt. Schließlich geht es mir hier ja nicht nur um meinen Schlaf sondern auch um seine Gesundheit, denn ich mache mir schon manchmal Sorgen ob das noch normal ist.
    Ich werde ihm den vorgeschlagenen Arzt wohl mal bei Gelegenheit vorstellen und hoffen, dass mein Partner sich darauf einlässt. Es geht hier ja auch um ihn.
  5. sasipizd

    sasipizd Homedesigner

    da musst du einfach da raus. es geht ja um dich
  6. Truin1984

    Truin1984 Homedesigner

    Wieso muss sie da raus? Die hat natürlich ein Problem mit dem schnarchen. Aber daran kann man sich gewöhnen. Die hat eher Angst um ihren Partner. Das er erkrankt und einfach neben ihr aufhört zu atmen. Glaub mir, das ist wirklich verstörend, wenn der Partner einfach so neben dir entschläft. Dann hast du ein richtiges Trauma. Da ist das Schnarchen gar nichts. Da geht es einen echt an der Psyche.
    Finde aber toll das sich dein Partner darauf einlässt Madarkes. Das ist der richtige Schritt, für euch beiden. Vorsicht ist ja bekanntlich besser als Nachsicht. Hoffe euch beiden nur das Beste.
  7. kilosuka

    kilosuka Homedesigner

    Würde auch ausziehen die besere Möglichkeit
  8. mariola

    mariola Homedesigner

    Oh, dieses Problem kenne ich auch.
    Aber was soll man da machen wenn der Partner schnarcht..man kann ihn nur in der Nacht aufwecken und gut ist.
    Aber man kann auch zum Arzt gehen und sich bei dem mal checken lassen; vielleicht kann der etwas empfehlen.

    Ich schlafe sehr schlecht, aus dem Grund habe ich auch nach einem Mittel gesucht welches mir helfen kann.

    Bei https://noodoc.com/melatonin/ bin ich auch fündig geworden.
    Das nehme ich ein und fühle mich besser und schlafe auch um einiges besser.
  9. Balaban

    Balaban Homedesigner

    Danke für die Infos.
  10. Leo_25

    Leo_25 Homedesigner

    Hallo,

    Wie siehts denn inzwischen mit dem Schnarchen aus? Ist es besser geworden? Das geschnarche kann eine Beziehung schon sehr belasten, ich spreche da auch aus eigener Erfahrung. Mein Freund hat eine lange Zeit auch geschnarcht und es war wirklich kaum auszuhalten, sodass ich nach einiger Zeit auf der Couch schlafen musste.

    Auf jeden Fall haben wir uns dann auch nach etwas umgeschaut. Wir waren dann bei unserem Hausarzt und habe uns beraten lassen, er hat uns dann eine Anlaufstelle gegeben. Wir haben ihm dann eine Schnarchschiene über snorban.de bestellt und das schnarchen ist um einiges besser geworden. Jetzt können wir wieder zusammen in einem Bett schlafen und das tut der Beziehung gut.

    Außerdem schläft mein Freund jetzt um einiges besser. Durch das wirklich starke Schnarchen ist er nachts des Öfteren aufgewacht und das hat ihn natürlich auch gestört. Ich bin wirklich froh das wir beim Arzt waren und er uns den Tipp gegeben hat. Vielleicht kann ich damit ja auch hier jemandem weiterhelfen.

Die Seite empfehlen