Kredit beantragen- was gibt es zu beachten?

Dieses Thema im Forum "Homedesign Cafe" wurde erstellt von mariola, 17 Dezember 2017.

  1. mariola

    mariola Homedesigner

    Hallo liebe Community

    Da ich einen Kredit benötige, habe ich mich online nach Infos und Vergleichsportalen umgeschaut. Das ganze kann man ja heutzutage online erledigen, man muss nicht einmal das Haus verlassen. Habe auch schon einen sehr hilfreichen Ratgeber gefunden und einige Anbieter im Vergleich gesehen (KLICK), blicke da aber nicht ganz durch. Wer kann mir ein paar nützliche Tipps geben, was sollte man neben den Zinsen bei der Beantragung eines Kredites besonders beachten?

    Vielen Dank im Voraus für eure Tipps!
  2. LudwigB

    LudwigB Homedesigner

    Das ist der Vorteil, wenn man sich einen Kredit bei seiner Hausbank holt. Da hat man einen Fachmann, den man fragen kann, muß nicht im Internet jemanden fragen, der keine Ahnung hat
  3. Vendess

    Vendess Homedesigner

    Dafür ist der Nachteil, dass die Konditionen meist schlechter sind
  4. EllenT

    EllenT Homedesigner

    Kredit ist ja nicht gleich Kredit. Kommt u.a. ja auch auf die Summe an, wie schnell du den Betrag zur Verfügung haben willst oder auch auf die Laufzeit. Man spricht u.a. von einem Minkredit, Expresskredit oder von einem Rahmenkredit. Infos zu Rahmenkrediten una auch den anderen von mir angesprochenen Varianten findest Du auf www.mikrokredit24.net . Wichtig ist gut zu vergleichen
  5. Haten1990

    Haten1990 Homedesigner

    Da hast du vollkommen recht - Kredit ist nicht gleich Kredit. Da muss man sich vorher schon gut informieren
  6. kamilica

    kamilica Homedesigner

    Also, was den Kredit angeht, sollte man am meisten auf den Anbieter achten, weil von ihm alles abhängt. Da hast du vollkommen recht, man kann alles heutzutage von zu Hause machen und damit sehr gut zurechtkommen.
    Genau so habe ich es für meinen Immobilienkredit gemacht und sammelte sehr gute Erfahrungen damit.

    Mit einem Vergleich, geht alles viel einfacher, deshalb ist es zu empfehlen. Doch, weil ich mich im Vorfeld gut informieren sollte, musste ich den Originalbeitrag lesen. Es lohnte sich für mich auf jeden Fall, deshalb bekommt es eine Weiterempfehlung.

    Schönen Grüß!
  7. Leo_25

    Leo_25 Homedesigner

    Hallo,

    Also ich würde auf jeden Fall darauf achten, dass du den passenden Anbieter für dich und dein Vorhaben findest. Es kommt ja immer darauf an, was für einen Kredit du aufnehmen möchtest bzw. wofür der Kredit sein soll. Es bringt beispielsweise nichts, wenn du ein Haus bauen möchtest und du zu einer Bank gehst, welche sich auf andere Teilgebiete spezialisiert hat.

    Ein Freund von mir hat beispielsweise vor kurzem ein Start-Up eröffnet und hat auch einen Kredit bei einer Bank aufnehmen müssen. Ich habe ihm geraten, dass er zu einer Bank gehen soll, welche eben auf die Finanzierung von Unternehmen und Ähnliches spezialisiert ist, weil er dort einfach die Untersützung bekommt, welche er benötigt (er war dann letzten Endes bei der TEBA Kreditbank, falls du noch auf der Suche bist). Du solltest also insbesondere darauf achten, dass sich die Bank in den jeweiligen Gebieten wirklich gut auskennt und dich auch gut unterstützen kann. Das ist meiner Meinung nach das Wichtigste.

    LG!
  8. Fabelwesen

    Fabelwesen Homedesigner

    Bei einem Kredit gibt es eine ganze Menge zu beachten. Grundlegend musst du natürlich geschäftsfähig sein und über 18 Jahre alt. Auch Schufaeinträge sollten nicht vorhanden sein, ansonsten musst du auf Seiten wie diese dich umschauen. Ich würde an deiner Stelle einfach mal mit der Hausbank vor Ort oder am Telefon sprechen. Die sagen dir meistens, was du brauchst.
  9. Lea

    Lea Homedesigner

    Suche dir einen Finanzmakler, der klärt alles und es bleibt für einen in der Regel Kostenlos.

Die Seite empfehlen