Hat jemand eine Risikolebensversicherung ?

Dieses Thema im Forum "Home & Living Trends" wurde erstellt von sandra73, 26 August 2016.

  1. sandra73

    sandra73 Gast

    Ciao :)

    Wie man ja schon sehen kann, interessiere ich mich für eine Risikolebensversicherung. Habe mir halt Gedanken darüber gemacht und weiß irgendwie nicht wo ich die abschließen soll und vor allem, welcher Anbieter sich am besten eignet :s Möchte mein Geld auch nicht aus dem Fenster werfen, da es ja schon auch eine Versicherung ist die wichtig ist.

    Habe mir unter anderem auch schon meine Infos aus dem Netz ( http://www.risikolebensversicherung-vergleich.info/versicherungsarten.php ) geholt und muss sagen, dass es einige Versicherungsarten gibt.
    Was meint ihr denn so und hat jemand persönliche Erfahrungen ?
  2. LudwigB

    LudwigB Homedesigner

    Mal ehrlich, was willst Du damit? Irgendjemandem im Falle Deines Ablebens etwas Gutes tun? Da gibt es sinnvollere Möglichkeiten
  3. Doras

    Doras Homedesigner

    Hi miteinander :),
    ich finde, dass diese Versicherung sehr sinnvoll ist. Ich habe selbst eine vor ein paar Jahren abgeschlossen.
    Man tut im Falle des Ablebens nicht irgendjemandem etwas Gutes, sondern man hilft seinen Hinterbliebenen, also der Familie.
    Lg Dora
  4. enter

    enter Homedesigner

    Sehe ich auch so, meiner Meinung nach gibt es sowieso keine Versicherung, die nicht sinnvoll ist. Man muss halt für ich selbst entscheiden können, ob es sich lohnt oder nicht, die Auswahl des Anbieters spielt aber auch eine große Rolle. Ich habe neulich eine Haftpflichtversicherung bei HanseMerkur abgeschossen und bin sehr zufrieden

    Hier mehr dazu- https://www.haftpflichtversicherungvergleich.info/hansemerkur/
  5. Balaban

    Balaban Homedesigner

    Hallo,

    ich habe dein Thread gelesen und möchte etwas dazu sagen, weil mich dieses Thema sehr interessiert. In letzter Zeit habe ich auch sehr viel über verschiedene Krankenversicherungen nachgedacht. Vielleicht ist das wegen denn Jahren, wenn ein Mensch älter wird, denkt er nur über Krankheiten nach. Mit Zahnen hatte ich viele Probleme in letzter Zeit und es hat mich viel Geld gekostet. Ich hatte keine Zahnversicherung und erst nach den Problemen habe ich angefangen nach einer Zusatzzahnversicherung nachzudenken. Ich weiß, dass es zu spät ist, aber man lernt an seinen Fehlern am besten. Auf der Seite http://www.deine-zahnversicherung.com/welche-leistungen-beinhaltet-eine-zahnzusatzversicherung/ habe ich etwas Passendes für mich gefunden. Das soll jeder machen, denn die Zähne sind teuer und man braucht sie.
    Viel gluck und liebe Grüße.
  6. Leo_25

    Leo_25 Homedesigner

    Hallo,

    Also ich kann mit meinem Vorredner da nur anschließen. Manche Zusatzversicherungen halte ich für nicht nötig, aber eine Zahnzusatzversicherung ist wirklich lohnenswert, insbesondere wenn man empfindliche Zähne hat. Ich bin wirklich froh eine abgeschlossen zu haben, weil ich schon Mal zu einem Zahnspezialisten musste und das die normale Krankenkasse nicht übernommen hätte. Durch die Versicherung habe ich einiges gespart.

    Leider habe ich auch schon des Öfteren mal eine Füllung gebraucht, einfach weil ich sehr empfindliche und anfällige Zähne habe. Mit der Zahnzusatzversicherung zahlt man auch für Keramikfüllungen nichts extra, und die sind einfach besser Amalgamfüllung. Der Zahnarztbesuch ist schon immer wieder ein Erlebnis auf welches ich gerne verzichten würde, aber es muss einfach sein. Ich habe glücklicherweise einen super Zahnarzt, der auch einfach nett und vertrauenswürdig ist. Falls jemand noch einen guten Zahnarzt sucht ich bin bei Dr. Schlotmann in Menden.Ich habe lange nach einem guten Arzt gesucht, der mir die Angst vor der Behandlung nehmen kann und das hat er einfach geschafft.

    Um die Behandlung aber angenehmer zu gestalten, oder das es gar nicht erst zur Behandlung kommt: Immer schön die Zähne putzen. Finde den Artikel ziemlich aufschlussreich: https://www.focus.de/gesundheit/exp...-so-putzen-sie-richtig-zaehne_id_8927696.html. Nach dem Lesen ist mir einfach aufgefallen, dass ich noch einiges falsch mache. Falls aber doch mal was passiert, dann ist es einfach besser eine Zahnzusatzversicherung zu haben.

    Also, immer schön die Zähne putzen und alle halbe Jahr zum Arzt, dann bleibt einem sowas schlimmeres erspart! Mit gesunden und schönen Zähne ist das Leben doch auch viel schöner. Dann kann man auch schmerzfrei in einen Apfel beißen, wie in den ganzen Zahnpasta-Werbungen! :D

    [​IMG]

    LG!
    Zuletzt bearbeitet: 8 Oktober 2018
  7. SandroM

    SandroM Homedesigner

    Das soll jeder machen, denn die Zähne sind teuer und man braucht sie.

Die Seite empfehlen