gefrorene Haustür

Dieses Thema im Forum "Heimwerkern & Renovieren" wurde erstellt von Buthow, 20 Februar 2019.

  1. Buthow

    Buthow Homedesigner

    Guten Morgen zusammen.
    Ich glaube mein Haus ist undicht. Bei uns ist heute morgen ein so richtig kalter Nebel aktuell unterwegs. Als ich aus dem Haus wollte, schnell zum Bäcker, habe ich ich gemerkt, das die Türe leicht angefroren war. Die Feuchtigkeit der Luft muss sich in den Ritzen festgesetzt haben und da kleinste Eiskristalle gebildet haben. Das geht natürlich gar nicht. Muss also die Haustür wohl ersetzen. Gibt es ein Material, das dem gegenüber besonders gewappnet ist?
  2. Truin1984

    Truin1984 Homedesigner

    Hallo lieber Buthow,
    einem Freund von mir ist vor ein paar Monaten das Gleiche passiert. Er hatt leider nur zu spät reagiert und der Schimmel konnte sich rund um den Rahmen absetzten (eklig!). Nun musste er nicht nur eine neue Tür kaufen, sondern auch noch den Schimmel entfernen lassen! Seine neue Tür ist eine Kombination aus Holz und Alu, welche eigentlich nur schwer zu finden ist. Ich glaube die Seite auf der er eine gute gefunden hatte war https://solidplast.de/hausturen/. Ich hoffe sie wird dir genauso gute Dienste leisten!
    Gruß
  3. Twinx

    Twinx Homedesigner

    Hast du schon eine Lösung gefunden? Um ehrlich zu sein, sowas ist wirklich schlimm...
  4. Leo_25

    Leo_25 Homedesigner

    Sowas höre ich jetzt zum erstes mal.. aber ich kann mir vorstellen, dass das leicht passieren kann. Hast du deine Tür inzwischen abgedichtet?

Die Seite empfehlen