Die Gefahren des Burnout Syndroms

Dieses Thema im Forum "Homedesign Cafe" wurde erstellt von ViviN, 15 Dezember 2018.

  1. ViviN

    ViviN Homedesigner

    Der Schlüssel zur Burn Out Prävention kann die Erarbeitung eines Zeitmanagementplans. Zeitmanagement bezeichnet eine möglichst realitätsbezogene Arbeits- und Handlungsplanung. Es ist essenziell, die eigenen Aufgaben nach Wichtigkeit und Dringlichkeit zu ordnen, damit am Ende des Tages nicht das Wichtigste liegen bleibt. In diesem Zusammenhang ist es auch von besonderer Bedeutung, genügend Zeitpuffer einzuplanen. Unabdingbar ist hierbei das Einplanen von privaten Auszeiten beziehungsweise Pausen. Pausen können helfen: Sich in einem hektischen Umfeld zu stabilisieren, Strukturen im Arbeitsalltag zurückzuerobern, Zeit zur Reflexion und damit für gute Ideen zu gewinnen. Das Coachingprogramm unter http://rogalka.de kann weiter helfen
  2. damian7

    damian7 Homedesigner

    Burnout ist kein Scherz. Langfristige Erschöpfung und chronischer Stress können schwerwiegende körperliche und geistige Folgen haben. Das Stresshormon Cortisol kann zu Symptomen wie Gewichtszunahme, hohem Blutzucker, hohem Blutdruck und erhöhten Triglyceriden führen. Diese Symptome können unter anderem das Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall, Typ-II-Diabetes und viele Krebsarten erheblich erhöhen. Manager sollten daran arbeiten, Voreingenommenheit, Bevorzugung, unfaire Vergütung und Richtlinien sowie Mobbing durch Mitarbeiter zu minimieren oder zu beseitigen. Ich kann empfehlen, Hilfe unter https://www.powerbrain-institut.de zu suchen

Die Seite empfehlen